Vertikale Erfassung und Vermessung

Die vertikale Flächenerfassung schließt die Lücke zur terrestrischen Erfassung, wo diese ihr Limit hat. Ob zur Komplettierung des 3D-Gebäudemanagements, in Steinbrüchen oder für Zustandsanalysen von Berhängen, Autobahnstützwänden und Staumauern: Die detailgetreue Darstellung der Situation durch einen Fassadenscan eröffnet neue Möglichkeiten der Bewertungen und Analyse von Risken.

Präzise Daten aus sicherer Entfernung

  • Detailgetreue Flächenerfassung und Vermessung von Berghängen zur Einschätzung von notwendigen Maßnahmen
  • Ganzheitliche Darstellung (auch in 3D) von Gebäuden im Rahmen des Gebäudemanagements
  • Photogrammetrische Vermessung von Steinbruch und Abbaubereich ohne Unterbrechung des Steinbruchbetriebs
  • Begutachtung und Bewertung des Zustandes von Staumauern
  • Vermessung und Begutachtung von Stützwänden zur Detektion von Veränderungen